Hauptstadtlounge Berlin

Kürzlich lud das Hotel Berlin am Berliner Lützowplatz zur zweiten Hauptstadtlounge. An dem Abend stand die Frage „Fashion, Beauty, Lifestyle in Berlin – ist die Hauptstadt auch Fashion-Metropole?“

IMG_0654
S & L von fabricandacuppa

Der Ort war gut gewählt, die Stimmung retro-modern freundlich bis heiter, der DJ schuf die passende Klanghülle, so dass es zu zahlreichen angenehmen Gesprächen zum Thema Mode und zur Modemetropole Berlin mit seinen vielen unabhängigen Modedesignern kam. Es wurde nicht nur über die Fashion Week, die seit 2007 in Berlin veranstaltet wird gesprochen, sondern generell über die große Bandbreite der Facetten, auf die man hier in Berlin trifft. Wir hatten dennoch so unsere Zweifel, denn schick, elegant oder modisch geht es auf den Trottoirs Berlins nicht zu; dort bestimmen Flipflops und funktionale Outdoor-Requisiten das Straßenbild.

Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion mit Andreas Graunke (Netcoo.com), Annette Albrecht-Wetzel (Pippa & Jean), Torsten Rüther (Moderation), Marcel Ostertag (Modesigner) und Jörg von Kruse (i+m Naturkosmetik Berlin)

Höhepunkt war eine relativ kurze Podiumsdiskussion. So richtig fehlte der Zündstoff für eine Diskussion, da eigentlich alle Beteiligten harmonisch einer Meinung waren. Interessant war es dennoch. So war zu erfahren, dass Marcel Ostertag erst vor ein paar Wochen von München nach Berlin gezogen ist.

 

Marcel Ostertag
Marcel Ostertag

Viel wichtiger ist natürlich, dass er seine Kollektionen ausnahmslos in Deutschland fertigen lässt, wo er auch die Kontrolle über den Produktionsgang hat und sicher geht, ausbeuterische Arbeitsbedingungen zu vermeiden. Seine Materialien bezieht er ausschließlich aus dem europäischen Ausland. Diese Info hat uns sehr gefreut – für uns Selbstnäherinnen ist sie vielleicht von untergeordenter Bedeutung, aber dennoch nicht unter den Tisch fallen sollte. Etliche Teile aus seiner Kollektion konnten auch gleich an Ort und Stelle erworben werden, oder wie in unserem Falle, bewundert und ob der Verarbeitung begutachtet werden. Das Foto von Marcel Ostertag, dem fashion hero, ist etwas verwackelt, was nicht dem üppig ausgeschenkten Champus geschuldet ist, sondern schlichtweg meiner Scheu, ihn einfach ungefragt zu fotografieren. Von Jörg von Kruse von i+m Naturkosmetik Berlin hätte ich gerne noch viel mehr gehört. Das Unternehmen wurde 1978 gegründet, wirtschaftet fair, nachhaltig und unterstützt viele tolle Projekte, wie zum Beispiel das erste Frauenhaus Sambias. Ich bin ganz begeistert und es ist wirklich so viel Schönes darunter, dass hier aufzuzählen den Rahmen sprengen würde. Ich empfehle hier nachzuschauen und zu staunen.

Zusammen mit Nicole Klingberg von PIPPA & JEAN
Zusammen mit Nicole Klingberg von PIPPA & JEAN

Neben der Auslage mit ansprechend schönem Schmuck und Accessoires trafen wir auf die reizende Nicole Klingberg, Style Coach bei PIPPA & JEAN – LIVE YOUR DREAM. Sie versorgte uns gleich mit reichlich Infomaterial wie eine erfolgreiche Style Party gelingt. Wer sich eingehender informieren möchte, kann das hier tun.

happy im retro-pinken Licht
happy in Retro-Pink (ohne Tee)

Fazit: Wir haben einiges an Info von diesem Abend mitgenommen. Vor allem haben wir uns an diesem kurzweiligen Abend blendend gut unterhalten.

 

L. von fabricandacuppa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.